Newsletter März 2022

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir freuen uns sehr, dass wir unseren ersten Newsletter des Jahres 2022 mit einer Terminankündigung beginnen können. Am 12. und 13. September 2022 findet die diesjährige DECOMM in den Räumlichkeiten des Innenstadt-Campus der Technischen Universität München zum Thema „Mobilitätsmanagement in Stadt und Region“ statt.

Viel Spaß beim Lesen wünscht das Redaktionsteam der DEPOMM – Geschäftsstelle!

DECOMM 2022 – CALL FOR PAPERS

Am 12. und 13. September 2022 findet in der Technischen Universität München (Innenstadt-Campus) die 11. Deutsche Konferenz für Mobilitätsmanagement (DECOMM) statt. Sie bietet allen Akteur*innen des Mobilitätsmanagements die Möglichkeit, sich zu den neuesten Entwicklungen rund um ihr Thema auszutauschen.

Wir freuen uns sehr auf Ihre Beiträge zum Thema „Mobilitätsmanagement in Stadt und Region“. Beiträge können bis zum 15. April 2022 per Email an info@depomm.de eingereicht werden. Den Call for Papers finden Sie hier.

Mobilitätsmanagementprojekte für den Deutschen Verkehrswendepreis nominiert

Mobilitätsmanagement gewinnt immer mehr an Bedeutung. Das zeigt sich auch bei der Nominierung von Projekten für den Deutschen Verkehrswendepreis der Allianz pro Schiene (e.V.). Im Rahmen des Projekts „Verkehrswende konkret!“ sind Leuchtturm-Beispiele gesucht worden, die bundesweite Aufmerksamkeit verdienen. Die fünf besten Projekte werden von einer Jury ausgewählt und mit dem „Deutschen Verkehrswendepreis“ ausgezeichnet. Die Vorauswahl ist getroffen. Die Allianz pro Schiene zeigt hier 15 Projekte, die es in den Kreis der Nominierten geschafft haben. Dabei sind auch zwei Projekte die sich direkt mit Mobilitätmanagement befassen. Der Nahverkehrsverbund Schleswig-Holstein GmbH (NAH.SH GmbH) und das Zukunftsnetz Mobilität NRW dürfen auf den Preis hoffen. Alle Nominierten können Sie hier finden.

MobilityPolicy – Leitfaden hilft bei der nachhaltigen Ausgestaltung von Mobilitätsrichtlinien in Unternehmen

Das Unternehmensnetzwerk für Nachhaltiges Wirtschaften B.A.U.M. präsentiert den Leitfaden MobilityPolicy, in dem Handlungsempfehlungen für ein an Nachhaltigkeit orientiertes betriebliches Mobilitätsmanagement bereitgestellt werden. Der Leitfaden steht ab sofort kostenfrei für alle als PDF-Datei auf der Website zur Verfügung. 

Kommunikation gestalten mit dem Zukunftsnetz Mobilität NRW

Wer die Mobilitätswende erfolgreich gestalten will, muss vor allem eines beherrschen: wie man die Menschen mitnimmt und für das Thema begeistert. Kommunikation ist der Schlüssel, um kommunale Veränderungsprozesse voranzutreiben und somit ein zentraler Bestandteil des kommunalen Mobilitätsmanagements. Im Rahmen der Seminarreihe „Kommunikation gestalten“ bietet das Zukunftsnetz Mobilität NRW seinen Mitgliedskommunen die Möglichkeit, ein grundlegendes Verständnis über die Wirksamkeit und Einbindung von Kommunikation in den Transformationsprozess Mobilitätswende zu entwickeln. Nachzulesen hier.

Verkehrs-Paket „Effiziente und grüne Mobilität“ 

Die Europäische Kommission überarbeitet in ihrem Verkehrs-Paket „Effiziente und grüne Mobilität“ das TEN-Netz der wichtigsten Verkehrsverbindungen in Europa und definiert 424 größere Städte zu sog. „Urban nodes. Diese sollen künftig verpflichtet werden, Pläne für eine nachhaltige urbane Mobilität (SUMP) vorzulegen. Die Aktivitäten im Mobilitätsmanagement sollen damit auf der kommunalen Ebene verstärkt werden. Konkret sollen, u.a. für öffentliche und private Organisationen wie Unternehmen, Krankenhäuser, Schulen oder Tourismuseinrichtungen, Pläne und Maßnahmen zum Mobilitätsmanagement entwickelt werden:

The New EU Urban Mobility Framework

DER NEUE EUROPÄISCHE Rahmen für urbane Mobilität

Fragen und Antworten

CarSharing im ländlichen Raum nimmt Fahrt auf

Im Auftrag des Zukunftsnetz Mobilität NRW werden acht Kommunen bzw. kommunale Zusammenschlüsse beim Aufbau von CarSharing im ländlichen Raum unterstützt. Das Projekt umfasst Beratung in den Bereichen Analyse, Konzipierung, Leistungsbeschreibung, Kommunikation und Evaluation. Vielerorts haben die Gremien bereits positive Beschlüsse gefasst. Weitere Infos gibt es hier.

Stellenausschreibung ACE „Referent für Mobilitätsmanagement (m/w/d)“

Zur Verstärkung unseres „Gute Wege“-Teams, dem Team für Mobilitätsmanagement im ACE, suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Referent*in für Mobilitätsmanagement. Bei äußerst fairen Rahmenbedingungen kann hier in spannenden bundesweiten Projekten ein aktiver Beitrag zum Gelingen der Mobilitätswende in Betrieben und Institutionen geleistet werden. Die Stellenausschreibung finden Sie hier.

Terminvormerkung

Die inzwischen 4. Tagung Mietrad wird vom 26. auf 27. September 2022 wie immer an der Hochschule Rhein-Main in Wiesbaden stattfinden und diesmal um weitere Themen aus dem Bereich der Multimodalität erweitert. Weitere Informationen folgen. Für Fragen können Sie sich gerne an Frieder Zappe (Frieder.Zappe@depomm.de) wenden.