Projekte
Aufbau eines bundesweiten Unterstützungssystems und Erarbeitung eines anwenderorientierten Handlungsleitfadens  zur Förderung des Kommunalen Mobilitätsmanagements

Die Mobilitätswende braucht deutlich entschlossenere und besser koordinierende Maßnahmen auf kommunaler Ebene. Dazu brauchen wir eine mutige Kommunalpolitik, eine handlungsstarke Kommunalverwaltung und eine Zivilgesellschaft, die die Mobilitätswende einfordert. Das Kommunale Mobilitätsmanagement verbindet diese drei Aspekte. Das zukunftsweisende Handlungsfeld Mobilitätsmanagement wird somit zu einem neuen Instrument der integrierten Stadt- und Verkehrsplanung sowie der Verkehrspolitik. Aufgabe des Projektvorhabens ist der Aufbau eines Unterstützungssystems und die Erstellung eines anwenderorientierten Handlungskonzeptes zur Förderung und Verstetigung des Ansatzes des Kommunalen Mobilitätsmanagements in Deutschland. Die Aufgaben im Einzelnen:

  • Ein aktives Netzwerk für einen engen und praxisrelevanten Informations- und Wissensaustausch für alle relevanten Fragestellungen des kommunalen Mobilitätsmanagements aufzubauen und zu verstetigen
  • Informationen zu Instrumenten, Umsetzungshilfen und Praxisbeispielen des kommunalen Mobilitätsmanagements aufzuarbeiten und bereitzustellen
  • Die Entwicklung von Ausbildungen sowie Fortbildungen und Weiterbildungsmodulen zum Themenbereich sowie die Integration in bestehende Lehrgangsformate (wie z.B. Lehrgang „Kommunales Mobilitätsmanagement“ in NRW) umzusetzen
  • Die Bundes- und Landesministerien oder bundesweiten Netzwerke sowie die kommunalen Spitzenverbände in allen Angelegenheiten des Kommunalen Mobilitätsmanagements zu beraten und dort sich für die Belange des Kommunalen Mobilitätsmanagements einzusetzen.
  • Handlungsempfehlungen für ein erfolgreiches Kommunales Mobilitätsmanagement abzuleiten.

Fördermittelgeberin: Stiftung Mercator
Projektlaufzeit: 01.04.2021 bis 31.12.2022

Kontakt:

Christina Röll

Referentin für Kommunales Mobilitätsmanagement
Telefon: 0151 570 043 56
Email: Christina.Roell@depomm.de